since 1985

SSL SAFE

Neben den klassischen, edlen Matcha und feinen Sencha-Tees gibt es in Japan ein reichhaltiges Angebot an Teeprodukten, die entweder besonders bearbeitet wurden oder besondere Zusätze enthalten, z. B.
Genmaicha: grüner Blatt-Tee mit gerösteten Reiskörnern. Durch den gerösteten braunen Reis hat Genmaicha ein schönes malziges Aroma.
Hojicha: aus gerösteten Senchablättern, Blattrippen und Stängeln.
Bancha: Pflückung des 4. - 6. Blattes nach der Sencha-Ernte, großes Blatt, niedriger Koffeingehalt, viel Kalzium, reich an Gerbsäure.
Kukicha: Blattrippen und Stängel des Teeblattes. Koffeinarm.

Seite
  1. 1
  2. /
  3. 1
Seite
  1. 1
  2. /
  3. 1